Liebe Besucher, derzeit nehme ich aus Zeitmangel keine Aufträge an.

Ich installiere und gestalte Ihre eigene Internetseite ab einmalig 50 €


23.02.16

Backup-Routine

Sie werden über die Monate mehr oder weniger viele Inhalte in Ihr eigenes CMS einpflegen. Sollte es jedoch irgendwann z. B. zu einem „Servercrash“ oder „Hacker-Angriff“ kommen, wären im Notfall alle Inhalte dahin. Daher empfiehlt es sich, eine automatisierte Backup-Routine einzurichten, wie Sie sie (hoffentlich) auch auf Ihrem Computer daheim betreiben, um wichtige Dokumente stets auf einem externen Laufwerk gesichert zu wissen.

Jegliche Uploads und Datenbankinhalte werden z. B. zweimal pro Monat völlig automatisch im Hintergrund in eine Zip-Datei verpackt und an Sie per E-Mail versandt. Hierzu muss jedoch ein Plugin installiert- und eingerichtet werden. Sie können mich bei Interesse darauf ansprechen. Ich werde dieses kostenlos einrichten, wenn ich zuvor die Basiskonfiguration von WordPress für Sie erstellt habe. Für das Zusenden des Backups per E-Mail benötigen Sie jedoch ein E-Mail-Postfach, welches recht große Dateien erlaubt (wie z. B. beim kostenlosen Google-Mail).

Für das Zurückspielen des WordPress-Backups im Ernstfall müssen Sie jedoch wieder Kontakt mit mir aufnehmen oder mit einer anderen Person, welche mit WordPress und der sogenannten „MySQL-Datenbank“ vertraut ist. Jegliche Zugangsdaten hierzu hatten Sie ja zuvor per PDF von mir erhalten, sodass Sie diese einfach an einen Vertrauten weiter geben können, wenn Sie selbst auf diesem Gebiet nicht bewandert sind.

Kommentare sind geschlossen.